Aus KA/30.10.2015

Die Schwedische Reichsbank / Svenska Riksbank bringt ab Herbst 2015 neue Geldscheine und Münzen in schwedischen Kronen in den Umlauf.

Ab 30. Juni 2016 werden die gegenwärtigen 20 schwedische Kronen, 50 schwedische Kronen und 1.000 schwedische Kronen Scheine ungültig.

Ab 30. Juni 2017 die 100 schwedische Kronen Scheine, die 500 schwedische Kronen Scheine sowie die alten Münzen mit Ausnahme der 10 SEK Stücke.

Nach dem jeweils 30. Juni ist der Umtausch in deutschen Banken dann nicht mehr möglich. Aber was tun, wenn man aus dem letzten Urlaub noch viele alte Scheine übrig hat? Die schwedische Zentralbank nimmt sie auch nach den genannten Terminen an.

Alte ungültige schwedische Geldscheine wechseln: Die schwedische Reichsbank nimmt alle alten Scheine an (auch die von 1874) und überweist das Geld auch auf deutsche Konten gegen eine Bearbeitungsgebühr.

KA/08.09.2015)

Ab sofort besteht für Seewetter-Interessierte die Möglichkeit, entsprechende Newsletter kostenlos beim DWD zu bestellen.

Dies ist über die Webseite www.dwd.de/newsletter möglich.

Man kann dabei wählen, ob man den Seewetterbericht mit allen Teilgebieten oder einzelne Seegebiete zu unterschiedlichen Zeiten per Mail geschickt bekommen möchte. Vorhersagen für Nord- und Ostsee werden 4 X täglich und für das Mittelmeer 1 X täglich angeboten.

(KA, 4.4.2014)

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein hat am 24. März 2014 ein neues Sicherheitskonzept für Seenotsignalmittel auf Yachten erlassen.

Es besagt, dass Vercharterer ihren Kunden durchaus Seenotsignalmittel der Gefahrenklasse P2 überlassen können, auch wenn diese keinen Fachundenachweis vorweisen können.

Näheres ist nachzulesen in den Nachrichten der KA oder kann über mich bezogen werden.

Peter Reckmann

Aus NfS Kreuzerabteilung des DSV:
Neues Portal zur Information über Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse

Der Deutsche Segler-Verband hat die Informationen über alle amtlichen Wassersportlizenzen, vom Sportbootführerschein bis zum Sporthochseeschifferschein, sowie der Funkzeugnisse in einem neuen Webportal gebündelt. Insbesondere werden die Zulassungsvoraussetzungen, die Prüfungsinhalte und die Anmeldeformalitäten erläutert. Weiterhin bietet die Seite eine Übersicht der Prüfungsausschüsse und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.

www.sportbootfuehrerscheine.org KA (19.02.2014)

Ich habe mir die Seite angeschaut, sie ist sehr übersichtlich und informativ.

Peter Reckmann

fahrtenseglerabend 2013 1

Das Privileg der Sieger bedeutet, den nächsten Fahrtensegler-Abend ausrichten zu dürfen. Und der TSC war im Vorjahr der glückliche Gewinner. So trafen sich denn über 45 Fahrtensegler des Bezirks Tegel zu ihrer eigenen, ureigenen Preisverteilung für das Jahr 2012 im TSC. Sich dieser Ehre bewusst, begrüßte der 1. Vorsitzende, Dr. Kai Jürgens, herzlich den Fahrtenobmann des Verbandes, Peter Steinberg (u.a.TSC) und seine Frau Herta sowie die Gäste und versicherte dem Fahrtenobmann des Bezirks, Axel Reband (SCN), dass der TSC jederzeit gerne Gastgeber für das Treffen der Fahrtensegler sein werde. Die Bezirksvorsitzende, Gudrun Heindl-Gebert (JSC), die ebenfalls anwesend war, überraschte die Anwesenden mit der Mitteilung, dass die Bezirksversammlung auf Antrag des JSC beschlossen habe, diese Veranstaltung künftig mit der Preisverteilung der Regattasegler zusammenzulegen. Dafür erhielt sie natürlich keinen Beifall und ich kann mir auch nicht vorstellen, wie die Vorsitzenden, die dem zugestimmt haben, diesen Beschluss ihren Fahrtenseglern verdeutlichen wollen.

Joomla templates by a4joomla