Jorsfelderregatta
(Meine erste Regatta - meine erste und einzige Wettfahrt)

Mal Wind bei einer Jorsfelderregatta, und was für einer! In der ersten Wettfahrt habe ich den Start total vermasselt, weil ich gekentert bin. Auf der Kreuz habe ich sechs oder sieben Boote wieder eingeholt, dann auf dem Vorwindkurs lief ich voll. Also pützte ich mein Boot wieder aus, fuhr wieder los und lief wieder voll. Meine Trainerin(Sophie) kam und sagte mir, dass ich nach der Zeit lag. Der Wind frischte auf.

Die Zweite Wettfahrt habe ich  mir vom Motorboot angesehen. Noch vor Start der dritten Wettfahrt bin ich wieder voll gelaufen, der Wind war noch stärker geworden.Ich traute mich nicht sie weiter zu machen.

Vierte Wettfahrt, ein halbwegs guter Start, auf der Kreuz hatte ich 15 hinter mir. Doch auf dem Vorwindkurs bin ich gekentert. Als letzter fuhr ich weiter, vier Boote holte ich wieder ein, überholte sie. Zum Schluss versagte mein Navi und ich verfehlte das Ziel. Meine Trainerin bekam einen Herzinfarkt, mir fiel doch noch auf wo das Ziel lag und da  bin ich zurückgesegelt und durch das Ziel. Na wenigstens als  Vorletzter und nicht Letzter!

Luis Fraedrich

Joomla templates by a4joomla