Alfcup 22.05. und 23.05.2004

Als wir Freitag in Osnabrück angekommen sind, haben wir erst einmal das Boot aufgebaut. Danach sind wir zu Familie Hilker gefahren. Wir haben dort in ihrem Wohnwagen geschlafen.

Am Samstag war um 13 Uhr Start. Es war ziemlich viel Wind. Zwei Wettfahrten wurden gestartet. In der Pause danach wurden wir vom Riester Segel Club verpflegt. Die dritte Wettfahrt sollte danach gestartet werden.

Leider hat der Wind extrem zugenommen, es sah so aus als ob ein Gewitter kommt. Die Wettfahrt wurde auf Sonntag verlegt. In den 2 Wettfahrten sind wir 7 und 8 geworden.

Am Sonntag sind wir um 10 Uhr gestartet. Es wurden noch 2 Vollwettfahrten bei mittelmäßigem Wind gesegelt. Wir ersegelten den 8 und 5 Platz.

Zum Schluss gab es noch etwas zu Essen und dann war die Siegerehrung.
Im allgemeinem haben wir den 8 Platz belegt!

Nach dem wir uns von allen verabschiedet hatten, sind wir nach Hause gefahren.

Kassandra Voß

Joomla templates by a4joomla