49er 2012 1Das Olympiajahr hat begonnen und wir sind als Sparringpartner des Teams Schadewaldt/Baumann mitten in der Vorbereitung für die Olympischen Spiele 2012 in London. Nachdem, ende Januar, unser neues Boot „Gyde 2" angekommen ist, waren wir zu 100% mit dem Ausbau beschäftigt. Wir haben den Rumpf mit Lasermesstechnik vermessen, an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die FES, sodass wir nach drei Wochen Arbeit mit einem kompletten und gut ausgebauten Boot nach Mallorca losfahren konnten.

 

Dort angekommen trafen wir zunächst auf stürmische und ungemütliche Bedingungen. Nach den Anfangstagen wurde das Wetter zunehmend besser und wir konnten bei mittleren Winden und 10-15 Grad Außentemperatur perfekt trainieren. Zielsetzung fürdiesen Lehrgang war es unser Speeddefizit im Mittelwindbereich auszubessern. Mit unserem Ex-Konkurrenten als Trainer stand uns frisches und vielseitigesWissen zur Verfügung. Täglich waren wir 4-4,5 Stunden auf dem Wasser und haben überwiegend Speedtests gefahren. Nach unserem Wassertraining haben wir meist die gleiche Zeit für Auswertung, Strömungstheorien etc.... aufgebracht und sind unglaublich gut vorangekommen. Bei den nachmittaglichen Rennen konnten wir auf einmal dominieren, sodass es im internationalen Vergleich eine große Steigerung gegeben hat.

49er 2012 2Nun ist diese Trainingswoche vorbei und das heißt wir müssen etwas Organisation, Dokumentation, Studium und Konditionstraining betreiben, sodass wir vom 6.- 10. März bei der Cebit in Hannover mit voller Tatkraft bereitstehen können. Dort gibt es einen „Experience Room", indem unser alter 49er ausgestellt ist. Man kann sich ins Trapez stellen und mit einer Brille 49er segeln live erleben. In die Linsen der Brillen werden Kopfkamera Videos von uns eingespielt. Wir sind gespannt und freuen uns auf dieses Erlebnis und laden alle herzlich ein uns dort besuchen zu kommen. Direkt imAnschluss geht's ins zweite Training nach Mallorca vom 12.-22.3.2012. Wir hoffen, dass wir uns in diesem Training genauso viel steigern können wie im letzten.

Erik & Tomi

Joomla templates by a4joomla